Fotohike Steinbachpfad

Teil 2 der 3-teiligen Eventreihe führte uns zusammen mit der Tourismus- und Kulturzentrale Neunkirchen am frühen Samstag Morgen den 17. Oktober auf eine 7 km lange Wanderung auf dem Steinbachpfad. Der erste Halt zum Fotografieren war der Aussichtsturm Betzelhübel. Von dort bot sich ein atemberaubender Blick über die mit Nebel gefüllten umliegenden Täler. Nachdem die Sonne schon etwas höher stand und alle Teilnehmer begeistert fotografiert hatten ging es durch Wald und über Wiesen weiter zur Grät-Schlucht. Danach folgten wir dem Weg immer tiefer hinein in die Kerbach-Klamm. Hier waren wir zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort und konnten in beeindruckenden Bildern die durch den Nebel brechenden Sonnenstrahlen einfangen. Auf einem steilen und serpentinenartigen Weg ging es nun wieder heraus aus der Klamm. Wir folgten der Beschilderung durch wunderschöne Waldpfade und gelangten schließlich zu einem weiteren Highlight der Tour, dem Steinbacher Bach, der sich hier seinen Weg durch die aus Buntsandstein bestehende Schlucht sucht. Wir überquerten diesen und stiegen am Rande der Schlucht wieder den Berg hinauf. Danach ging es durch das Freizeitgelände Hiemes und über Waldwege zurück zum Startpunkt.

Nach dieser doch anstrengenden Wanderung gab es natürlich auch eine Stärkung und so trafen wir uns nach einer kurzen Autofahrt alle bei dem Landhaus Wern's Mühle. Hier gab es leckere Kürbissuppe, nette Gespräche und einen regen Austausch über Fotografie.

 

Danke an alle Teilnehmer für den großartigen Morgen und auch an die Tourismus- und Kulturzentrale Neunkirchen für die Organisation und das ermöglichen des Zusammenkommens nach der Wanderung!