Zusammen mit 20 ausgewählten Teilnehmern ging es am Sonntag den 19. Juli 2020 durch das UNESCO-Weltkulturerbe Völklinger Hütte. Zusammen erkundeten wir das weitläufige Areal mit der Erzhalle, Möllerhalle, den Hochöfen, der Gebläsehalle und dem Paradies mit den UrbanArt-Installationen. An jeder Ecke gab es etwas zu entdecken und es boten sich viele spannende Motive.